Wie reinige ich meine Schallplatten ?
Vinylfreak Werner Wiese - Schallplattensammler
RSS Fan werden

Letzte Einträge

Bjoern Ulvaeus 25.April
Barbra Streisand 24.April
Roy Orbison 23.April
Gilbert 17.November
Jack Jersey 18.Juli

Beliebeste Einträge

Jack Jersey 18.Juli
Greg Ridley 23.Oktober
Otto Ortwein 05.Januar
Sade Adu 16.Januar
Jack Jersey 26.Mai

Kategorien

*01 Januar
*02 Februar
*03 März
*04 April
*05 Mai
*06 Juni
*07 Juli
*08 August
*09 September
*10 Oktober
*11 November
*12 Dezember
*A
*B
*C
*D
*E
*F
*G
*H
*J
*K
*L
*M
*N
*O
*P
*Q
*R
*S
*Sch
*St
*T
*U
*V
*W
*Z
†02 Februar
†03 Maerz
†04 April
†05 Mai
†11 November
†12 Dezember
†B
†D
†F
†G
†H
†J
†L
†M
†R
†S
†Sch
†T
Änderungen
Ehrentage / Geburtstage / Jubiläen
Erinnerungen
Feste und Feiertage
Geburtstage privat
Musik
Tipps
erstellt von

Mein Blog

Wie reinige ich meine Schallplatten ?

Anfrage v. 22.04.2011
aus: Garding
 
 
 
Moin Werner,

gestern hat mich ein Gast gefragt, wie man am besten seine Schallplatten reinigt, die schon längere Zeit nicht mehr gespielt wurden. Und ich habe gesagt: "Weiß ich nicht, aber da kenne ich einen, der's wissen muss!"

Liebe Grüße und ein frohes Osterfest

Rainer





23.September 2012 - defekten Counter durch Statistik-Counter ersetzt

4 Kommentare zu Wie reinige ich meine Schallplatten ?:

RSS-Kommentare
Werner Wiese on Freitag, 6. Mai 2011 17:16
Ich habe am 27.04.2011 geantwortet Moin, moin nach Garding, hoffe Du / Ihr hattet ein angenehmes Osterfest. Ich war über Ostern und davor in der Nähe von Hamburg und zum 50ten Geburtstag eingeladen. Seit gestern bin ich nun wieder daheim. Apropos Geburtstag. Du hattest ja auch so einen jährlich wiederkehrenden Tag. Nachträglich noch alles Gute von mir gewünscht. Wenn Platten staubig, fettig oder mit Fingerabdrücken übersät sind, halte ich dafür eine Abwaschbürste (Lola oder ähnliches) bereit. Dazu ein Stück Seife. Den Wasserhahn aufdrehen bis das Wasser handwarm, also nicht zu heiß, fliesst. Mit der Bürste in kreisenden Bewegungen die Plattenoberfläche naß machen. Nun die Bürste ein paarmal über die Seife streichen und dann damit die Platte einseifen. Einen kleinen Moment warten, dann alles wieder unter fliessendem lauwarmen Wasser entfernen. Als letztes vorsichtig mit einem Geschirrhandtuch abtrocknen. Wenn das Ergebnis noch nicht zufriedenstellend ist, die Prozedur nochmals wiederholen. Kratzer lassen sich damit aber leider nicht entfernen. Lieben Gruß an Dich und Deine Gäste vom Plattenfuchs Werner
Auf Kommentar antworten


Werner Wiese on Freitag, 6. Mai 2011 17:20
Rainer Martens antwortete am 03.Mai.2011................ Moin Werner, danke für die Tipps, ich habe sie sogleich weitergegeben. Liebe Grüße Rainer
Auf Kommentar antworten
 
Werner Wiese on Freitag, 6. Mai 2011 17:24
Hallo Rainer, ich habe da eine Idee. Werde Deine Anfrage als Blog auf meiner HP veröffentlichen. Dort hat dann der oder diejenige welche den Tipp erhielt, etwas dazu äußern. So können auch andere User sich über solche Dinge informieren. LG nach Garding vom Plattenfuchs Werner


Werner Wiese on Freitag, 6. Mai 2011 17:28
Rainers Kommentar vom 04.05.2011
Moin Werner, gute Idee! Gruß Rainer

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
E-Mail-Adresse: (Erforderlich)
Homepage:
Kommentar:
Machen Sie Ihren Text größer, fett, italic und mehr mit HTML-Tags. Wir zeigen Ihnen wie.
Post Comment